Menu
tim-mossholder-635962-unsplash

Echtholz oder Fliese?

Feinsteinzeug in Holzoptik: Das hat Vorteile!

Dielen oder Parkett aus Feinsteinzeug? Tatsächlich weisen Fliesen in Holzoptik so manche Vorteile gegenüber echtem Holz als Baustoff auf. Täuschend echt imitierte Holzmaserungen im Feinsteinzeug schaffen einen widerstandsfähigen, geruchsneutralen und pflegeleichten Bodenbelag für Küche, Bad oder Wohnzimmer. Sogar jede in der Natur vorkommende Farbkombination ist denkbar: von hellem, frischen Holz in Beige über Elfenbein bis hin zu dunkleren Dielen in rotbraunen Tönen. Doch es ist nicht nur die Optik, die erklärt, warum Fliesen in Holzoptik derzeit so gefragt sind.

Die Schönheit von Holz bleibt unübertroffen: Die Feinheit und Verspieltheit der Nuancierungen und Maserungen, die je nach Holzart ganz unterschiedlich ausfallen, schaffen einzigartige Bodenbeläge, deren „warme” Atmosphäre den Baustoff Holz als Bodenbelag so beliebt machen. Für viele stellt ein Holzboden den Wohlfühlfaktor im Zuhause dar.

Aber Holz hat ein Gedächtnis – und zwar kein schlechtes: Die optisch nicht immer schön anzusehenden Verschleißerscheinungen und Verkratzungen, die ein echter Dielen- oder Parkettboden im Laufe der Zeit zweifellos erleidet, sind bei Fliesen in Holzoptik ausgeschlossen – Vintage-Optiken, Antik-Effekte oder parkettartige Anordnungen sind hingegen auch mit Feinsteinzeug möglich. Und anders als bei echtem Holz können sich auf den Fliesen weder Flüssigkeiten noch Gerüche festsetzen. Unschöne und irreparable Verkratzungen haben keine Chance zu entstehen.

Wärmeleitfähigkeit

Doch ist die Haptik auch die gleiche? Fühlt sich Stein nicht automatisch kälter und rauer an, als ein Bodenbelag aus Fichte oder Eiche? Nicht unbedingt: Gerade in Bädern oder anderen Wohnräumen, in denen Fußbodenheizungen laufen, bleibt das gewohnte „Barfußgefühl” erhalten. Und die gute Wärmeleitfähigkeit von Feinsteinzeug sorgt – in Kombination mit einer Fußbodenheizung – dafür, dass sich die Wärme schnell und gleichmäßig im ganzen Raum verteilt. Die Strahlungswärme eines beheizten Fußbodens aus Keramik oder Feinsteinzeug kann – gegenüber Holz oder Teppichböden – bis zu 30% Heizkosten einsparen.

pexels-photo-256560

Im Sommer profitiert man hingegen vom umgekehrten Effekt: An heißen Tagen, wenn man die Heizung abstellt, bleiben die Holzfliesen kühl – ob man das kalte Barfußgefühl wirklich schätzt, bleibt Geschmackssache, aber es kann im Hochsommer eine echte Erfrischung sein.

pexels-photo-172295

Täuschend echtes Design – auch von Exoten

Dank modernster Technologien im Digitaldruck lassen sich Fliesen in Holzoptik nicht wirklich von echten Dielen unterscheiden. Im Grunde ist auch für jeden Geschmack etwas dabei: Egal ob Fischgrätmuster, Schiffsboden, Vintage, Tropenholz, Stäbchenmuster, gekalktes oder geräuchertes Holz – von der 130 cm langen „Diele“ bis hin zum kleinsten Mosaik reicht die Bandbreite der zur Verfügung stehenden Fliesen, wobei alle typischen Verlegemuster aus dem Parkettbereich denkbar sind.

Ohnehin „spielen” mehrere namhafte Hersteller zunehmend mit digitalen Drucktechniken und bringen sehr individuelle Produkte auf den Markt. So eröffnen innovative Printverfahren auch neue gestalterische Möglichkeiten: Empfindliches Holz, das i.d.R nur im Innenausbau Verwendung findet, wie z.B. Ahorn, kann als gedruckte Fliese auch im Außenbereich oder auf der Terrasse verwendet werden. Exotische Hölzer, die wegen Ressourcenknappheit eher in Verruf stehen wie z.B. Jotoba oder Merbau, hinterlassen als Druck auf Feinsteinzeug einen weniger problematischen ökologischen Fußabdruck wie ihre natürlichen Bestände.

Fazit

 

Der große Unterschied zu echtem Holz besteht darin, dass Fliesen aus Feinsteinzeug wesentlich unempfindlicher gegenüber äußeren Einflüssen, leichter zu reinigen und länger haltbar sind. Und je nach Holzart (Stichwort: Tropenholz), erweist sich die Fliese in Holzoptik oft als die nachhaltigere Alternative zu natürlichem Holz.

WIR FREUEN UNS AUF IHRE ANFRAGE
Daniela Hartlmaier

Ihr Ansprechpartner
Daniela Hartlmaier
Tel. 089 / 641 797 1
daniela.hartlmaier@fliesen-hartlmaier.de

Die letzten Beiträge
AKTUELLE ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten Ausstellung:
Montag-Freitag 9:00 – 18:00 Uhr
Samstag 10:00 – 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Lager:
Montag-Freitag 8:00 – 12:00 Uhr
und 13:00 – 16:30 Uhr

Suche

Drücken Sie „Enter“ zum Starten der Suche

Terminvereinbarung