Das Frühjahr ist die perfekte Zeit, um für ein neues Wohngefühl in den eigenen vier Wänden zu sorgen: Die Temperaturen steigen, die Vögel zwitschern ihre Lieder und auch die ersten Pflanzen präsentieren ihre Farbenpracht. Mit welchen Fliesen und Farbkombinationen Sie sich den Frühling nach Hause holen, verraten wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.

Farbe in den eigenen vier Wänden – bunte Fliesen in Küche, Bad und Co.

Das Frühjahr ist die perfekte Zeit, um für ein neues Wohngefühl in den eigenen vier Wänden zu sorgen: Die Temperaturen steigen, die Vögel zwitschern ihre Lieder und auch die ersten Pflanzen präsentieren ihre Farbenpracht. Mit welchen Fliesen und Farbkombinationen Sie sich den Frühling nach Hause holen, verraten wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.

Die Sehnsucht nach einem energiespendenden und zugleich Ruhe fördernden Raum bestimmt die Innenarchitektur maßgeblich. Ein Balanceakt, der mit der Wahl der Fliesen steht oder fällt. Neben dem Material und dem Format der Fliesen, gilt es im Auswahlprozess der passenden Fliesen für die eigenen vier Wände besonders eines zu beachten: die Farbe(n).

Fokus auf Natur und Expressionismus – die Fliesentrends 2022

Der Frühling verlangt nach ausdrucksvollen Farben, wie Violett oder Blau. Als ruhigen, zurückhaltenden Gegenpol eignen sich sanfte, erdende und ausgleichende Farben, wie Grau- und Weißtöne, Pastellfarben und softes Grün. Ein wenig Nostalgie können und dürfen kräftige Orangetöne erzeugen – ganz im Stile der 70er Jahre, aber dennoch revolutionär, da komplett neu in Szene gesetzt. 

Violett gehört in diesem Jahr zu einem „Must Have“ in den eigenen vier Wänden. Gedämpft und edel kommt das neue Violett daher. Als Akzent in der Küche oder als warmer Farbton an der Wand, setzt Dieser einen individuellen Akzent und unterstreicht die Persönlichkeit des Bauherrn. Die verschiedenen Farbnuancen, wie Rot- und Grau-Anteile oder gemischt mit Heidelbeere, verleihen dem Hingucker zudem einen exquisiten Charme. Wer es eher leichter mag, greift auf die hellere pastellfarbene Fliesenoptik zurück, die an Lavendel oder Rosé erinnert. 

Ein erfrischender Frühlingslook: Kleine Fliesen in dunklen Blautönen mit vereinzelten hellblauen Nuancen und dazu ein Strauß frischer Tulpen.
Ein erfrischender Frühlingslook: Kleine Fliesen in dunklen Blautönen mit vereinzelten hellblauen Nuancen und dazu ein Strauß frischer Tulpen.

Da dunkle Farben als besonders ruhig empfunden werden, bleiben auch in 2022 dunkle Fliesen in Blautönen erhalten. Sie erzeugen Raumtiefe und stellen trotz ihrer eher kühlen Farbe eine gemütliche Atmosphäre her. Wichtig ist dabei, darauf zu achten, dass dunkle Fliesen mit den richtigen Accessoires, wie Teppich, Kissen oder stimmungsvoller Beleuchtung kombiniert werden, um der Gemütlichkeit Nachdruck zu verleihen. 

Für Nostalgie-Fans: Orange-Relaunch

Wie eingangs erwähnt: Orange ist in diesem Jahr als Neuinterpretation klar der Hingucker. Hatte dieser Ton in den 70ern eher ein Schmuddelimage, lockt der neue Look mit kräftigen und zugleich sanften Nuancen. Orange mit Lachs als Wandfarbe bietet eine einzigartige Kombination, die jedem Raum eine helle, leichte und heitere Atmosphäre verleiht, während Orange mit Kastanie im Winter behagliche Wärme und im Frühling Heiterkeit ausstrahlt. Orange mit Lachs ist zu vielen Tönen kombinierbar. Orange mit Kastanie dient eher als akzentuierte Wandfarbe, die sich hervorragend mit Weiß, wie bei Marmor an anderen Wänden kombinieren lässt.

Fliesen für Fußbodenheizungen – darauf müssen Sie achten

Weiß- und Grau-Töne ergänzen die knallige Farbpalette auf dezente Weise. Besonders geeignet ist hier weißer Marmor als das Highlight des Jahres 2022. Marmor hüllt den Raum ein, wie eine weiche, wärmende Kaschmirdecke und ist zudem gut kombinierbar mit Naturstein und Holzoptik-Repliken. Etwas gedeckter wirkt dagegen edles Grau mit Leinen. Ein sanfter Ton, der hell umschmeichelt und sich mit zahlreichen anderen Farbnuancen ganz nach individuellem Geschmack kombinieren lässt.  

Der Dauerrenner bleiben warme Erdtöne, die das Zuhause in einen heimeligen Rückzugsort verwandeln, der Geborgenheit und Sicherheit bietet. Besonders in Kombination mit Fliesen in Naturstein- oder Holzoptik erzeugen Erdtöne eine wohlige Grundwärme in stylischem Landhauscharme.

Beigetöne erinnern an skandinavische oder auch japanische Wohnstile und sind aufgrund ihres ruhigen Erscheinungsbildes in Wohnbereichen besonders beliebt. Helligkeit, klare Linien und Ton-in-Ton-Kombinationen in diesen sanft anmutenden verschiedenen Beigetönen, verzichten bewusst auf Ablenkung. Für alle, die gerne abschalten und einfach nur die Harmonie im Eigenheim genießen wollen. 

Der frische und cleane skandinavische und japanische Stil passt hervorragend zum Frühjahr – und womöglich perfekt zu Ihrer Terrasse!
Der frische und cleane skandinavische und japanische Stil passt hervorragend zum Frühjahr – und womöglich perfekt zu Ihrer Terrasse!

Warme, weiche Farben mit kräftigen Akzenten bringen den Frühling in die eigenen vier Wände

Gedeckte, satte aber auch leichtere Grüntöne erhalten die Sehnsucht zur Natur lebendig. Die Natürlichkeit in den eigenen vier Wänden, etwa im urbanen Stil, um für Ausgleich zum Alltag zu sorgen. Natürliche Töne bleiben im Trend, sie erschaffen einen wunderbaren Übergang zwischen Innen- und Aussenräumen. Edle Eleganz an den Wänden verleiht ein eher dunkles, kühles Grün, das an Moss erinnert, während grün-blaue Aquatöne in Urlaubsstimmung am Meer versetzen. Der grüne Salbei zählt zu den fortwährenden Trends unter den pastelligen Grüntönen, die ausgesprochen sanft und dezente Helligkeit erzeugen. Im Schlafbereich wirkt diese Farbe mit ihrem silbernem Schimmer ausgleichend und beruhigend. Perfekt, um dem Tag ruhen zu lassen. 

In allen Wohnräumen sind dieses Jahr vor allem warme, weiche Farben mit bewusst kräftig gesetzten Farbakzenten im Trend. Zudem helles, nicht zu kühles Grau, warme Weiß-Abstufungen und Grün-Schattierungen. Violett als Akzentfarben werden mit hellen Weißnuancen oder zartem Grün kombiniert. Grau mit Leinen wirkt eher farbneutral und lässt sich an allen Wänden eines Raumes mit kräftigen Farbtönen kombinieren. Weißer Marmor wirkt hell und freundlich und eignet sich daher auch für kleinere, dunklere Räume. Grüntöne lassen sich mit allen Beige-Nuancen, die mit leichtem Grauschimmer daher kommen kombinieren. 

Sie suchen nach Ihrer passenden Frühlings-Fliese? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin bei Fliesen von hartlmaier – wir sorgen dafür, dass Ihre Vorstellungen real werden!

WIR FREUEN UNS AUF IHRE ANFRAGE
Daniela Hartlmaier

Ihr Ansprechpartner
Daniela Hartlmaier
Tel. 089 / 641 797 1
[email protected]de

Die letzten Beiträge
AKTUELLE ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten Ausstellung:
Montag-Freitag 9:00 – 18:00 Uhr
Samstag 10:00 – 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Lager:
Montag-Freitag 8:00 – 12:00 Uhr
und 13:00 – 16:30 Uhr

Suche

Drücken Sie “Enter” zum Starten der Suche

Terminvereinbarung

  • November 2022

    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30

    25. November 2022

    26. November 2022

    28. November 2022

    29. November 2022

    30. November 2022

  • Hidden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.